TOBIAS WINKLER

Mitglied des Bundestages

Aktuelles

Über mich

Mit heimatverbunden und weltoffen fühle ich mich gut beschrieben. In meinem Heimatort Roßtal im südlichen Landkreis Fürth bin ich fest verwurzelt. Meine Familie lebt seit vielen Generationen hier. Hier war ich Mitglied im Marktgemeinderat, Sportreferent und weiterer Stellvertreter des Bürgermeisters. Nach meinem Studium in München arbeitete ich 15 Jahre lang für das Europäische Parlament in Brüssel, Straßburg und München. Ich war Büroleiter hochrangiger Abgeordneter, bei denen ich viel lernen und unschätzbare Erfahrungen in der Europa- und Außenpolitik sammeln konnte. Roßtal blieb für meine Familie und mich dabei immer Lebensmittelpunkt. Meine Frau und ich haben eine kleine Tochter und auf der Streuobstwiese neben unserem Haus Platz für zwei Hasen, sieben Hühner und ein Pferd. Viele aktive ehrenamtliche Aufgaben kamen und gingen. Geblieben sind die Marktplatz-Kärwaburschen, denen ich als Gründungsmitglied und Vorstand bis heute angehöre.

Privat und beruflich versuche ich zusammenzuführen, bei anderen Menschen Stärken zu suchen und stets aufrichtig zu bleiben. Ich verspreche nicht jedem alles, aber ich sage was ich tue und tue, was ich sage. Mir sind meine Möglichkeiten bekannt, aber auch meine Grenzen. Politik muss unserem gesellschaftlichen Zusammenleben dienen. Unsere Demokratie bietet uns ein nie gekanntes Maß an Chancen und Freiheiten, doch daraus erwächst auch eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Mit mehr Solidarität, Anstand und Zuversicht wäre unser aller Leben noch besser – dafür werbe ich Tag für Tag.

Als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag bin ich zuallererst Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger in meiner Heimat. Meine eigenen kommunal- und europapolitischen Erfahrungen helfen mir dabei, die Aufgaben, Zuständigkeiten und praktischen Hürden einzuschätzen. Ob die Sorgen und Nöte von Landwirten, Mittelständlern, Selbständigen oder Familien, die Bedürfnisse von Kindern, Auszubildenden oder Senioren – es gibt kaum eine gesellschaftliche Gruppe, mit deren Herausforderungen ich in den vergangenen Jahren nicht in irgendeiner Weise zu tun hatte. Oft gelingt es mit Informationen, Kontakten oder gezielten Anfragen weiterzuhelfen. Dazu bin ich viel vor Ort unterwegs, um zuzuhören und mich – wo möglich – verbindlich zu kümmern. Meine Heimat ist mir ein Herzensanliegen, deshalb haben Sie keine Scheu, sich mit Ihren Fragen, Anregungen oder Problemen an mich und mein Team zu wenden. Wir sind gerne für Sie da!

Im Europaausschuss und im Auswärtigen Ausschuss kann ich an meine über 15-jährige Tätigkeit für das Europäische Parlament nahtlos anknüpfen. Die Europäische Union spielt in unserem täglichen Leben eine große Rolle, oft zur Freude, nicht selten aber auch zum Leid der Betroffenen. Ein häufiger Grund dafür ist, dass europäische Regelungen in Deutschland sehr viel strenger umgesetzt werden als anderswo oder auf Vorschriften sogar noch „draufgesattelt“ wird. Hier müssen wir aufpassen, dass wir EU-Gegnern nicht in die Hände spielen. Wenn EU-Politik schlecht umgesetzt wird, führt die Kritik am Kleinen zu Zweifeln am Großen. Die Europäische Einigung ist rückblickend das größte Friedensprojekt der Welt, doch auch der Blick in die Zukunft lässt an der großen Bedeutung der EU keinen Zweifel. In einer Welt, in der neben den USA künftig verstärkt China den Ton angeben wird, ist unsere europäische Lebensweise bedroht. Wenn wir Frieden und Freiheit, Sicherheit und Wohlstand verteidigen wollen, müssen wir in der EU gemeinsam handeln! Dazu müssen auch die Mitgliedstaaten bereit sein und dazu möchte ich einen Beitrag leisten.

Meine Reden im Plenum

Praktika

Sie möchten die Arbeit in einem Abgeordnetenbüro kennenlernen und mein Team im Rahmen eines Praktikums unterstützen? Sie haben mindestens drei Monate Zeit, verfügen über Erfahrungen in Beruf oder Ehrenamt und haben einen ersten akademischen Abschluss (Bachelor oder vergleichbar)? Dann schicken Sie mir Ihre Bewerbung bitte an tobias.winkler@bundestag.de.

Berlinfahrten

Sie kommen aus meinem Wahlkreis und interessieren sich für Politik? Dann möchte ich Sie herzlich einladen, mich in Berlin im Deutschen Bundestag zu besuchen. Lernen Sie etwas über die Arbeit der Abgeordneten, erkunden Sie die Gebäude, die Sie aus den Nachrichten kennen und lassen Sie uns über aktuelle Themen diskutieren.

Pro Jahr organisieren wir für Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis drei mehrtägige Busreisen nach Berlin. Die Nachfrage ist hoch und die Warteliste lang, deshalb benötigen Sie etwas Geduld, aber es lohnt sich. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an mein Wahlkreis-Team unter tobias.winkler.wk@bundestag.de oder telefonisch unter 09161 – 875 171.

Für Berlinfahrten von Schulklassen, Jugendgruppen oder Vereinen gibt es in begrenztem Umfang Fahrtkostenzuschüsse. Gerne bin ich Ihnen bei der Beantragung behilflich. Wenden Sie sich einfach an mein Bundestagsbüro unter tobias.winkler@bundestag.de oder telefonisch unter 030 – 227 73601.

Kontakt

Von den Menschen in meinem Wahlkreis wurde ich gewählt. Für Sie und Ihre Belange bin ich als Abgeordneter in Berlin und vertrete hier Ihre Interessen. Bitte kommen Sie auf mich zu, sprechen Sie mich oder mein Team an. In fast allen Fällen können wir direkt oder mit Kontakten weiterhelfen. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen, Anregungen oder Problemen an uns. Wir sind gerne für Sie da!

Mein Team in Berlin

Bundestagsbüro

Tel: 030 – 227 73601
tobias.winkler@bundestag.de

Sandra Schmidt

Assistentin (Terminanfragen Berlin)

Thomas Engels

Büroleiter

Jessica Klassen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Mein Team im Wahlkreis

Mein Team in Neustadt
a.d. Aisch

Tel: 09161 – 875 171
tobias.winkler.wk@bundestag.de

Nick Limbach

Assistent

Gabriele Strauß

Assistentin

Mein Team in Fürth

Tel: 0911 – 7661 6661
tobias.winkler.wk@bundestag.de

Nadine Kämmerer

Referentin (Presse, Termine)

Marga Hetzner

Assistentin